RGI kündigt neue Ernennungen in der Organisation an, um die Cloud-Umstellung des europäischen Versicherungsmarktes zu beschleunigen

Marco Sebastiani tritt als Group Head of Product and Digital Innovation in die Gruppe ein; neue Aufgaben für Aniello Mautone, bereits Customer Support & Value Vice President, und Paolo Simoni, bereits Client Success & Delivery Vice President

 

Mailand, 06.10.2021

 

RGI hat heute einige wichtige Aktualisierungen seiner Organisationsstruktur angekündigt, die darauf abzielen, den Übergang zu einem Software-as-a-Service-Modell weiter zu beschleunigen und gleichzeitig den Entwicklungsprozess von Cloud-nativen Lösungen zu unterstützen.

Zu diesem Zweck hat die Gruppe – der europäische Marktführer bei der digitalen Transformation von Versicherern – den Eintritt von Marco Sebastiani in die Geschäftsleitung als Group Head of Product and Digital Innovation bekannt gegeben.

Sebastiani hat einen Doktortitel in Physik von der Universität La Sapienza, einen MBA von der Henley Business School und über 20 Jahre Erfahrung bei IBM in der Leitung von Projekten zur digitalen Transformation und von Entwicklungsteams. Er bringt ein breites und starkes technisches Fachwissen in den Bereichen Cloud-Technologie, Automatisierung von IT-Diensten und Softwareentwicklungsmethoden bei RGI ein.

In seiner neuen Funktion wird Sebastiani für die Entwicklung und Weiterentwicklung der RGI-Cloud-Plattform verantwortlich sein, um den Übergang der Gruppe zu einem Software-as-a-Service (SaaS)-Geschäftsmodell zu erleichtern.

"Ich freue mich, Marco in unserem Team begrüßen zu dürfen",
sagte Cécile André Leruste, CEO der RGI Group. "Unsere Technologielösungen sind für die digitale Transformation der europäischen Versicherer von strategischer Bedeutung. Die Investition in die Entwicklung unserer eigenen Cloud-Plattform ist von grundlegender Bedeutung, um unseren Kunden die wesentlichen Assets für ihr Geschäft im SaaS-Modus anzubieten. Marco ist der Richtige, um unsere Umstellung auf diese hochinnovativen Modelle zu beschleunigen und unsere Positionierung als wichtiger Akteur auf dem IT-Versicherungsmarkt weiter zu stärken".

Was die anderen Änderungen in der Organisationsstruktur betrifft, so ist Paolo Simoni, bereits Client Success & Delivery Vice President von RGI SpA, nun auch für die Group Delivery verantwortlich und hat die Aufgabe, die Projektteams für alle Kunden von RGI zu leiten und zu koordinieren. Darüber hinaus übernimmt Aniello Mautone, bereits Customer Support & Value Vice President, auch die Rolle des stellvertretenden CEO bei Unimatica-RGI, einem in Italien führenden Unternehmen für digitale Signaturen und gesetzeskonforme Speicherdienste, an dem RGI seit 2019 die Mehrheitsbeteiligung hält.

Alle auf unserer Seite veröffentlichten Pressemitteilungen und News sind zum Nachdruck freigegeben. Für weiterführende Informationen und die Bereitstellung von Bildmaterial nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Mark Johanni

Novum-RGI

Nordostpark 51

D-90411 Nürnberg

Telefon: +49 911 23990-170