Die Bayerische eilt mithilfe von NOVUM-RGI mit Siebenmeilenstiefeln Richtung modernem Mehrspartensystem

 

Nürnberg, 22.03.2021

 

Nicht einmal einen Monat nach der erfolgreichen Einführung der Sparte Hausrat im Fachbereich bei der Versicherungsgruppe die Bayerische geht nun mit der Sparte Wohngebäude die nächste Sparte sowie das neue Hausratversicherungsprodukt „Hausrat flexibel“ in Produktion.

Damit rückt die Fertigstellung des neuen, modernen Bestandsführungssystems zur Verwaltung von Kompositverträgen (SHUK) immer näher. Die gemeinsame Einführung unter dem Projektnamen „Elementar“ erfolgt trotz der Corona-Pandemie weiterhin im geplanten Zeit- und Budgetrahmen.

„Die Zusammenarbeit mit unserem Partner NOVUM-RGI geht weit über eine gewöhnliche Dienstleisterbeziehung hinaus. Die Partnerschaft auf absoluter Augenhöhe ist geprägt vom einzigartigen Engagement aller Projektmitglieder, das uns in die Lage versetzt, unsere ambitionierten Ziele zu erreichen.“ beschreibt Thomas Wolf, Geschäftsführer der Bayerischen IT GmbH, die einzigartige Kooperation mit NOVUM-RGI.

Seit 2018 befindet sich die Bayerische in einem Transformationsprozess. Ziel ist es, bis Ende 2021 das komplette Bestandsführungssystem nicht nur zu erneuern, sondern zu einer modernen Innovationsplattform zu entwickeln, die auch offen für Dritte ist. Basis ist V’ger, die leistungsfähige Standardsoftwarelösung für Versicherer von NOVUM-RGI, die moderne Lösungen für alle Versicherungssparten beinhaltet und alle versicherungstechnischen Kernsysteme umfasst. Durch den technologisch und fachlich ganzheitlichen Ansatz können mit V'ger alle Sparten auf einer einzigen Standard-Plattform betrieben werden.

Alle auf unserer Seite veröffentlichten Pressemitteilungen und News sind zum Nachdruck freigegeben. Für weiterführende Informationen und die Bereitstellung von Bildmaterial nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Mark Johanni

NOVUM GmbH

Nordostpark 51

D-90411 Nürnberg

Telefon: +49 911 23990-170

© NOVUM-RGI 2021  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz