RGI und AWS schließen strategische Partnerschaft zur Unterstützung der digitalen Transformation von Versicherungen im EMEA-Raum

 

Mailand, 18.05.2021

 


Führender Anbieter von Versicherungsdienstleistungen verwendet bewährte Infrastruktur und ein unübertroffenes Set an Cloud-Dienstleistungen, um den Versicherungssektor zu revolutionieren.

RGI, der europäische Marktführer in der digitalen Transformation des Versicherungssektors, hat heute bekanntgeben, dass er eine strategische Partnerschaft mit Amazon Web Services (AWS), der weltweit führenden Cloud, eingeht. Die Partnerschaft wird die Modernisierung der Technologieinfrastruktur von RGI weiter beschleunigen, aber auch die Erfahrung der Versicherungskunden von RGI verbessern, indem diese die RGI-Dienstleistungen im EMEA-Raum sicher verwenden.

Durch diese Partnerschaft wird sich RGI zu einem Cloud-Native-Modell der Anwendungsentwicklung hin entwickeln, welches RGI ermöglicht, sich auf die Schaffung noch innovativerer Produkte und Services für die Versicherungskunden im EMEA-Raum zu fokussieren, was es RGI erlaubt, seine Anwendungen zu modernisieren und an Agilität zu gewinnen um neue, geschäftsgetriebene Dienstleistungen innerhalb eines regulierten Segments zu entwickeln.

Indem RGI sich den globalen Fußabdruck von AWS, einschließlich der AWS Europe Region (Mailand), Italien, zunutze macht, ist RGI gut aufgestellt, um neue Cloud-Native-Anwendungen und -Dienstleistungen zu designen und zu entwickeln, während es in der Lage ist, Daten sowie den Unternehmensbetrieb in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Europäischen Datenschutzausschuss (EDSA) erfolgreich zu verwalten. Im Gegenzug erlaubt dies insbesondere großen Versicherungsgruppen und multinationalen Versicherern, eine gemeinsame Unternehmensmanagementlinie zu vertreten und trotzdem die lokalen Gegebenheiten unter Einhaltung lokaler regulatorischer Anforderungen zu berücksichtigen.

Dank AWS hat RGI eine neue digitale B2C-Kundenplattform, genannt Customer Corner, entwickelt, die in Übereinstimmung mit der Vorschrift IVASS 41/2018 Endkunden einen reservierten Bereich zur Verfügung stellt, damit diesen eine Reihe an Aktionen durchführen können, wie sich ihre Versicherungsposition anzeigen zu lassen, Zahlungen zu tätigen und die Änderung persönlicher Daten anzufordern. RGI hat diese Anwendung schnell und agil zur Verfügung gestellt und hat nur vier Monate dafür benötigt, um von der Idee zum ersten Versicherungsunternehmen, das das Portal in Produktion verwendet, indem es die serverlosen Mikrodienstleistungen in Anspruch genommen hat, zu gelangen. Die Customer-Corner-Anwendung ist eine der ersten vollständig serverlosen Anwendungen im italienischen Versicherungsmarkt und wurde bereits von zehn RGI-Kunden übernommen.

Der nächste Schritt der Partnerschaft wird den Neuentwurf der wichtigsten Anwendung einer jeden Versicherung umfassen – der Insurance Core. Der Insurance Core liegt im Herzen jedes Versicherungssystems, da dieser das Vertragsportfolio des Versicherers verwaltet.

Durch die Verwendung von AWS-Dienstleistungen wir den Amazon Elastic Kubernetes Service (Amazon EKS) zieht RGI sein Kernsystem, PASS_Insurance, in die Cloud um, um den Kundenbedürfnissen besser gerecht zu werden. Skalierbarkeit und Verfügbarkeit des Anwendungssystems sind unerlässliche Faktoren für das Wachstum des Kundengeschäfts der Versicherungskunden. Die Partnerschaft vertieft die bestehende Beziehung zwischen RGI und AWS, die die 2015 aufgenommene Zusammenarbeit zwischen dem RGI-Tochterunternehmen Novum-RGI, welches in der deutschsprachigen Region (DACH) tätig ist, und AWS fortführt. Mit dem einzigartigen Sicherheits- und Compliance-Konzept der auf AWS laufenden Novum Cloud Platform (NCP) können Marktführer wie die Münchener Rück und UNIQA ebenso wie eine wachsende Zahl an Drittanbietern die höchsten Sicherheits- und Compliance- sowie regulatorische Anforderungen des Versicherungssektors in der Cloud erfüllen.

Die Partnerschaft strebt außerdem danach, RGI in der Transformation der Versicherungsindustrie nach Covid-19 zu unterstützen, wenn weitere Verwendungen der Cloud die Kundenerfahrungen verbessern, Ferngeschäft oder virtuelle Agenturen fördern, die Antwortgeschwindigkeit auf neue Bedürfnisse oder kritische Themen erhöhen und die Betriebskosten verringern können.

“Die Partnerschaft mit AWS ist ein Kernelement unserer Wachstumsstrategie und wird unsere Fähigkeit ausbauen, unseren Kunden Dienstleistungen mit einem hohen Mehrwert zur Verfügung stellen, und es Versicherern dadurch erlauben, Geschäftsmöglichkeiten schnell zu nutzen und aufkommende Risiken zu steuern und dabei gleichzeitig die betriebliche Effizienz und analytische Fähigkeiten mit unseren Lösungen zu verbessern“, sagt Cécile André Leruste, CEO der RGI-Gruppe. „Diese Partnerschaft wird die Schritte unserer Gruppe in Richtung eines flexibleren Software-as-a-Service-Modells (SaaS) und die Schaffung eines auf den Versicherungsmarkt gerichteten Ökosystems innovativer Tech-Player beschleunigen.“

“Versicherungsorganisationen wenden sich an AWS, weil wir ihnen die beste Skalierbarkeit und die verlässlichste Infrastruktur mit dem höchsten Level an Sicherheit und Compliance mit den europäischen Vorschriften bieten“, sagt Carlo Giorgio, Country Manager für Italien, von Amazon Web Services. „Die Kombination aus der Versicherungsexpertise von RGI mit der AWS-Performance und einem unübertroffenen Dienstleistungsportfolio ermöglicht es ihnen, neue Versicherungswerkzeuge zu liefern, die ihnen dabei helfen, der Konkurrenz voraus zu sein und dabei in der Kundenorientierung führend zu bleiben.

Alle auf unserer Seite veröffentlichten Pressemitteilungen und News sind zum Nachdruck freigegeben. Für weiterführende Informationen und die Bereitstellung von Bildmaterial nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Mark Johanni

Novum-RGI

Nordostpark 51

D-90411 Nürnberg

Telefon: +49 911 23990-170